Wie Fotografie die Wirkung einer Person beeinflusst

Fotografie hat einen starken Einfluss auf die Wirkung einer Person. Ein ausdrucksstarkes Portrait verleiht einer Person eine enorme Wirkung und Autorität. Politiker und andere Personen in Machtpositionen bedienen sich dieser Macht des Bildes. Deshalb ist die Auswahl des passenden Portraitfotos gerade für Personen des öffentlichen Lebens, aber auch Selbstständige und Unternehmer von entscheidender Bedeutung. Ihr Portrait sagt etwas über Sie als Mensch und Persönlichkeit aus. Es transportiert eine Botschaft. Es vermittelt Werte und kommuniziert Ihre Positionierung sowie Profilierung. Was wollen Sie kommunizieren? Wie wollen Sie wirken?

Was ist in Ihrer Zielgruppe wichtig? Was müssen Sie ausstrahlen, um wahrgenommen zu werden? Welche Werte ziehen Ihre Zielgruppe an? Kommunizieren Sie das auch auf Ihrem Bild? Nehmen Sie sich einmal bewusst Zeit für diese Fragen und reflektieren Sie diese. Es macht den entscheidenden Unterschied in Ihrer Wirkung. Die Fragen sind ein wichtiger Bestandteil in meinen Vorgesprächen mit Kunden bevor wir überhaupt anfangen zu fotografieren. Darum ist ein Strategiegespräch fester Bestandteil meiner Positionierungsfotografie (https://grigat-foto.de/) und bringt Klarheit in die visuelle Positionierung. Das Strategiegespräch umfasst neben diesen Fragen auch eine Klärung der Bildbotschaft und Klärung der Ausstrahlung auf den Fotos. Es ist von höchster Dringlichkeit dies zu klären, damit die gewünschte Wirkung erreicht wird. Für die Fotografie spielt die Zielwirkung eine große Rolle. So ist es mir ein Anliegen meinen Kunden in dieser Hinsicht bei Seite zu stehen und ihn zu beraten. Es geht nicht darum ein künstliches Image zu schaffen, sondern viel mehr die Grundlage für authentische Portraits zu schaffen, die Menschlichkeit kommunizieren. Sich näher mit der eigenen Wirkung zu befassen sorgt dafür, dass ein stärkeres Bewusstsein für Authentizität vorhanden ist. Es steht nämlich auch die Frage im Raum, wie man nicht wirken will. Was ist geht nicht? Was ist ein Tabu? Was müssen Sie vermeiden? Die Ausrichtung an den eigenen Werten ist deshalb sehr tragend.

Die Positionierungsfotografie berücksichtigt all dies im Vorfeld. Sie schafft Klarheit im Vorfeld und unterscheidet sich dahingehend von normalen Businessfotos. Für die eigene Positionierung brauchen Sie passende Fotos. Das ist daher nicht zu unterschätzen, was Sie für ein Portrait von sich zeigen. Es kommuniziert immer etwas, auch wenn keine klare Absicht dahintersteht. Für die eigene Wirkung kann es daher von Nachteil sein, unreflektiert ein willkürliches Foto zu wählen. Ich empfehle Ihnen daher sich die nötige Vorzeit zu nehmen, um über die oben genannten Punkte zu reflektieren. Falls Sie Fragen und Wünsche haben schreiben Sie mir einfach eine Email an info@christopher-grigat.com. Ich freue mich von Ihnen zu lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s